Geld sparen & vermehren

Neun Mal klug

Weniger Geld ausgeben heißt nicht unbedingt verzichten. Wir haben neun kluge Tipps für Sie, wie Sie günstiger durch den Alltag kommen.

  1. Fahrtkosten senken
    Radfahren ist unschlagbar günstig, hält fit und bringt Sie locker durch den Berufsverkehr. Natürlich sind manche Anfahrtswege einfach zu weit für zwei Räder. Wenn Sie den ÖPNV nicht nutzen können, lohnt es sich, für regelmäßige Wege eine Fahrgemeinschaft mit netten Leuten zu gründen.
     
  2. Reifendruck prüfen
    Apropos Auto: Prüfen Sie regelmäßig den Druck der Reifen. Ein zu niedriger Druck erhöht Ihren Kraftstoff-Verbrauch um bis zu zehn Prozent!
     
  3. Haushaltsbuch führen
    Das Führen eines Haushaltsbuchs, zum Beispiel per Smartphone-App, kann viel Geld sparen. Sie werden feststellen, dass Sie so erheblich preisbewusster einkaufen.
     
  4. Dinge reparieren
    Der Drucker druckt nicht, das Fahrrad hat einen Platten oder die Hose ist zu eng/zu weit geworden? Wenn Sie solche Schäden nicht selbst reparieren oder nicht nähen können, besuchen Sie einfach ein Repair-Cafe in Ihrer Nähe. Dort tauschen kostenbewusste Menschen ihre handwerklichen Fähigkeiten aus. Mehr dazu unter repaircafe.org
     
  5. TEO richtig nutzen
    Das Wertgutschein-System der Banking-App TEO verschafft Ihnen Rabatte bei bekannten Online-Händlern und zahlreichen Markenunternehmen. Auch Urlaubsreisen oder Car-Sharing können vergünstigt gebucht werden.
     
  6. Kleidung (nicht) einkaufen
    Dieser Vorschlag verlangt starke Nerven: Sobald Sie sich ein neues Kleidungsstück kaufen, muss ein ähnliches Ihren Schrank Richtung Sammelcontainer verlassen. Wer konsequent so verfährt, überlegt viel genauer, ob der textile Neuzugang den Trennungsschmerz wirklich wert ist – und hat immer Platz in Kleider- und Schuhschrank.
     
  7. „Stromdiebe“ verhaften
    Strommessgeräte können Sie sich bei vielen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kostenlos ausleihen. Dann wissen Sie rasch, bei welchen energiehungrigen Geräten in Ihrer Wohnung Sie den Stecker ziehen sollten.
     
  8. Vergünstigte Tickets kaufen
    Bei vielen Veranstaltungen in Baden-Württemberg erhalten Girokunden der Sparda-Bank BW nach Vorlage ihrer BankCard ermäßigte Eintrittspreise. Über das Wo und Was informieren wir Sie immer aktuell hier.
     
  9. Geld anlegen
    Der schleichenden Entwertung Ihres angesparten Geldes durch die Nullzinspolitik begegnen Sie erfahrungsgemäß am wirkungsvollsten durch kluge Anlagestrategien. Mehr erfahren Sie unter sparda-bw.meininvest.de oder bei den VermögensPlus-Beratern der Sparda-Bank BW unter 0711 2006 3801.

Das könnte Ihnen auch gefallen