Geld sparen & vermehren

Sechs Schritte für Ihr Money Mindset – so kommen Sie zu Geld

„Kann ich mir nicht leisten …“. Kennen Sie diesen Satz? Überraschend viele Menschen sagen sich oft so oder so ähnlich, dass sie im Grund kein Geld haben „dürfen“. Unsere Beziehung zum schnöden Mammon ist gar nicht so einfach. Dabei könnte sie das sein – mit dem richtigen Mindset.

Mindset, englisch, steht für Mentalität oder innere Haltung, genauer: mind für den Kopf, set für dessen Ausrichtung. Zum Beispiel bei finanziellen Dingen. „Ich hab’ eh nie Geld, ich kenn mich damit nicht aus“ bringt uns direkt in Abwehrhaltung. Warum nicht anders rum? Mit diesen sechs Schritten justieren Sie Ihr Money Mindset.

Schritt 1: Positive Glaubenssätze formulieren

Sprüche allein bringen noch keinen Geldregen aufs Konto, aber sie bilden die Basis. „Liebe das Geld, dann liebt es dich zurück.“ Sagen Sie sich, dass Sie es verdienen, Geld zu haben.

Schritt 2: Innere Hindernisse überwinden

„Das ist mir zu kompliziert“, „Da kann so viel schief gehen“ … Werfen Sie diese Sätze über Bord. Schreiben Sie auf, was Geld für Sie bedeutet. Nicht werten, nur schreiben. Von Unabhängigkeit bis ultragutes neues Shirt darf alles auf die Liste.

Schritt 3: Eigene Gefühle verstehen

Fragen Sie sich, was fühlen Sie, wenn Sie an Geld denkst. Angst? Druck? Egal? Freiheit? Freude? Reagieren Sie vielleicht sogar körperlich, mit Kloß im Magen oder zusammengezogenen Schultern?

Schritt 4: Ist-Situation akzeptieren

Egal, ob negativ, neutral oder positiv: Nimmen Sie Ihr aktuelles Mindset an. Verurteilen Sie sich nicht. Es ist ok, dass Sie über Geld denken, wie Sie denken, und dass Sie stehen, wo Sie finanziell grade stehen.

Schritt 5: Aktiv werden

Informieren Sie sich in Podcasts, Blogs und Büchern. Wende dich an die Bankberater/innen deines Vertrauens, um Dinge in Gang zu bringen – vom Sparplan bis zum Fonds. Vor allem: Übernimmen Sie Verantwortung. Sie allein sorgen für Ihr Geld, niemand sonst.

Schritt 6: Will-Situation visualisieren

Nicht die Soll-, sondern die Will-Situation ist beim Money Mindset wichtig. Was wünschst Sie sich für die Zukunft? Mit dem Ergebnis klar vor Augen wird es leichter, Spontankäufe zu vermeiden und sich an den eigenen Plan zu halten.

Das könnte Ihnen auch gefallen