Wege zu mehr Lebensfreude

„Es gibt sieben Nervenautobahnen für negative Empfindungen und nur eine für positive“, weiß Norman Gräter. Er zeigt wie man positives Denken zum Leuchten bringt.

Norman Gräter

Norman Gräter

„Schaffe, schaffe, Show kreieren“: So fasst Norman Gräter in seinem Heimatdialekt zusammen, was er seit 2014 tut. Der gebürtige Hohenloher arbeitet seit sechs Jahren unermüdlich darauf hin, am 24. März 2020 in der Stuttgarter Porsche-Arena 4500 Menschen zur einer „Heldenreise“ zu versammeln – pünktlich zu seinem 43. Geburtstag. „Eingeladen ist jeder, der offen für Veränderungen ist, nicht länger im Mittelmaß untergehen möchte und trotz Fleiß und Einsatz den Eindruck hat, andere Menschen nicht zu erreichen“, sagt der mehrfach ausgezeichnete Meisterredner. Am Wissen scheitere es bei den wenigstens, erklärt der Mann, der schon mit Arnold Schwarzenegger, Michelle Obama, Sylvester Stallone und David Garrett Erfahrungen ausgetauscht hat. Die Frage sei vielmehr: „Wie kann ich dieses Wissen in Handeln umsetzen?“

Ein fruchtbarer Weg dorthin seien starke Emotionen: “Alles, was wir mit einem sehr besonderen Ereignis verbinden, vergessen wir nicht mehr.“ Darum hat er mit dem Symphonie-Orchester Szi-Rom aus Budapest, einem 30-köpfigen Chor und einer Band insgesamt 80 Musiker*innen dabei. „Wer gerne Filmmusik hört, wird diesen Abend lieben“, verspricht Gräter. Die eindrücklichen Klänge sollen unter anderem helfen, endlich im praktischen Alltag umzusetzen, was für jeden Urlaub als selbstverständlich gilt: „Ich mache das, was ich will, an einem Ort, an dem ich gerne bin und natürlich nur mit Menschen, die ich mag.“

Als Gäste auftreten werden unter anderem der europaweit gefragte Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky, zwei Mitarbeiterinnen des bekannten Gehirnforschers Dr. Joe Dispenza und Vivienne Posch, eine Vertraute des amerikanischen Star-Coachs Bob Proctor. „Es wird eine sehr runde Sache“, kündigt Norman Gräter an. Und nur um die Sache geht es ihm auch: Der Nettoerlös aus der XXL-Veranstaltung wird an „Seeing is Believing“ gespendet, eine Organisation die sich für erblindete Kinder stark macht. Alle Mitwirkenden auf der Bühne und er selbst verzichten auf ihr Honorar.

Tickets zur Show gibt es online auf tickets.c2concerts.de und auf www.deine-heldenreise.de/ticket, sowie bei allen bekannten VVK-Stellen oder telefonisch unter 0711-84 96 1672. Mit dem Kennwort "Sparda-Bank" 10% Ermäßigung auf ihre Tickets.