Herzenssache: Benefizspiel mit Jürgen Klinsmann

Jürgen Klinsmann möchte seiner Heimatstadt etwas zurückgeben: ein Herzenssache-Kinderhaus. Nun machte er sich ein Bild vom Fortschritt des Ausbaus und sammelte fleißig Spenden bei einem Benefizspiel.

Quelle: Herzenssache | Fabio und Angelo treffen ihr Idol Jürgen Klinsmann erneut im K19 Herzenssache-Kinderhaus!

Quelle: Herzenssache | Fabio und Angelo treffen ihr Idol Jürgen Klinsmann erneut im K19 Herzenssache-Kinderhaus!

Der in den USA lebende Fußball-Welt- und Europameister Jürgen Klinsmann besuchte zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres seine alte Heimat Geislingen. Und das aus einem guten Grund: Mit seiner Stiftung "Agapedia" gründete er das K19 Herzenssache-Kinderhaus. Für Kinder wie Angelo und Fabio soll ein umfangreiches Angebot entstehen, das von Hausaufgabenbetreuung bis hin zu Spielnachmittagen reicht. Bei einem Rundgang am 08. September machte sich Jürgen Klinsmann ein Bild, wie weit der Ausbau des ehemaligen Sportgeschäfts vorangeschritten ist.

 

Benefizspiel zugunsten des "K19 Herzenssache-Kinderhaus"

Im Anschluss gab es ein starbesetztes Benefizspiel mit vielen ehemaligen Wegbegleitern von Jürgen Klinsmann. Der Erlös des Spiels fließt komplett an die Agapedia-Stiftung, die mit der Unterstützung von Herzenssache e.V., der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank, den Umbau und den Betrieb des Kinderzentrums finanziert.

 

Hier erfahren Sie mehr zu Jürgen Klinsmanns Projekt vom Herzenssache Kinderhaus.