Herzenssache Rückblick: Musical in Concert

Rückblick auf das Herzenssache-Benefizkonzert mit Topstars aus der Musicalszene und der SWR Big Band.

 Topstars singen für Herzenssache

Topstars singen für Herzenssache

Topstars singen für Herzenssache

Cassandra Steen, Max Mutzke, Laith Al-Deen und Philipp Poisel standen zusammen auf der Bühne des Palladium-Theaters. Gemeinsam mit Topstars der Musicalszene und der SWR Big Band sangen sie die beliebtesten Musical-Hits der vergangenen 25 Jahre. Der Reinerlös kommt Herzenssache zu Gute.

Kinder des Herzenssache-Projekts „Ein Instrument lernen trotz Behinderung“ wurden gestern eingeladen, die Darsteller bei einem Meet&Greet kennen zu lernen. Schnell war die Aufregung verpufft, denn die Kids und die „Musical in Concert“-Darsteller merkten, dass sie etwas verbindet: Sie lieben Musik. Das inklusive Musikprojekt des „Amme e. V.“ bietet sowohl Kindern mit und ohne Behinderung Musikunterricht an. Eine Idee, die die Profimusiker von Herzen gerne unterstützen. Bei einer Kostprobe, die die Kids spontan geben, ist die Begeisterung allen deutlich ins Gesicht geschrieben.

 

Musicalsongs im SWR Big Band-Stil

Die Radiostars wurden zur Bestleistung angespornt: Jedem von ihnen wurde ein Musicaldarsteller zur Seite gestellt. So standen sie Sabrina Weckerlin, Ana Milva Gomes und David Jakobs in freundschaftlichen Challenges gegenüber und feuerten sich gegenseitig an – mit Erfolg. Spätestens bei „Proud Mary“, gesungen von Laith Al-Deen, erhob sich das Publikum von den Stühlen. Jeder Song bekam dank frischen Arrangements der SWR Big Band einen neuen Anstrich, der bei den Zuschauern auf Begeisterung stieß. Bei so viel guter Stimmung, machte Spenden – der Ticketerlös kommt Herzenssache zu Gute – gleich doppelt Spaß.