Stuttgart trifft sich zum ersten Weihnachtssingen am 4. Advent

Süßer die Stuttgarter nie klingen: Am Nachmittag des 4. Advents sind nicht nur Fußball-Fans ins GAZi-Stadion zum ganz großen Weihnachtsliedersingen eingeladen.

Singen Sie mit!

Singen Sie mit!

Ihr Kinderlein kommet! Und bitte bringt eure Eltern mit! Wenn am 22. Dezember 2019 die vierte Kerze auf dem Adventskranz leuchtet, werden im GAZi-Stadion auf der Waldau ganz ungewohnte Töne erklingen. Wo sonst der Ball und Fan-Gesänge zuhause sind, soll sich ab 17 Uhr bei Kerzenschein Stuttgarts größter Weihnachtschor zusammenfinden. Eine „Stille Nacht“ wird das Erste Stuttgarter Weihnachtssingen sicher nicht, aber spätestens wenn das weihnachtlichste aller Lieder aus tausend Kehlen erschallt, ist mit großen Emotionen zu rechnen! Alle, also wirklich alle Bewohner*innen der Landeshauptstadt sind eingeladen – auch solche, die glauben gar nicht singen zu können. Denn der Spaß und das Gemeinschaftsgefühl sind in diesen Stunden die Hauptsache.

 

„Memphis“ singt vor

Als Zeremonienmeister und Vorsänger wird Patrick Bopp alias „Memphis“ von den bekannten Vocal-Comedians FÜENF dabei sein. Der Begründer des erfolgreichen Mitsing-Formats „Aus voller Kehle für die Seele“ verfügt über reichlich Erfahrung, wenn es darum geht, Menschen jeden Alters zu spontanen Chören zu vereinen.

 

Prominente Schirmherrin

Besungen wird von den süß klingenden Glocken bis zum Oh Tannenbaum alles, was musikalisch zu Weihnachten gehört. Und selbstverständlich dürfen auch die neuen Klassiker wie „Feliz Navidad“ und „Dreaming of a white Christmas“ nicht fehlen. Die Liedtexte werden auf der Stadionleinwand gezeigt, so dass jedermann und jederfrau ohne Nachdenken einstimmen kann. Tobias Bodensiek und Till Müller-Kray an Bass und Schlagzeug sowie das Blechbläser-Ensemble „EJUS Brass“ unter Leitung von Christof Schmidt sorgen für die instrumentale Begleitung. Die Schirmherrschaft übernimmt Ministerpräsidenten-Gattin Gerlinde Kretschmann.

 

Gute Idee für einen guten Zweck

Die schöne Idee stammt vom Landesarbeitskreis Kirche und Sport, einem Bündnis der evangelischen und katholischen Kirchen mit den Sportorganisationen in Baden-Württemberg. Die Stuttgarter Kickers machen nur allzu gerne mit. Wer ein Ticket erwirbt, unterstützt damit gleich zwei wichtige Projekte: Ein Teil des Eintrittspreises geht als Weihnachtsgeschenk an die Stiftung „Singen mit Kindern“ und die Kinderturnstiftung Baden Württemberg. Eine bessere Einstimmung auf Weihnachten für die ganze Familie gibt es wohl kaum …

 

Weitere Infos zum Weihnachtssingen und zu den Tickets finden Sie hier.