Sport, Gesundheit & Hobby

Fit statt faul: Vertreiben Sie den Schweinehund

Fit statt faul: 6 Tipps, wie Sie im Winter den Schweinehund loswerden

Wenn’s draußen dunkel, kalt, nass oder sogar frostig wird, wenn die Couch deutlich mehr lockt als der Coach und Sie viel größere Lust auf „Füße hoch“ statt „Sportschuhe an“ haben, dann haben wir etwas für Sie: unsere sechs „Tschüss Schweinehund“-Tipps für mehr Energie im Winter.


Tschüss-Schweinehund-Tipp 1:
Vitamin-D-Snacks. Das „Sonnenvitamin“ kommt in der dunklen Jahreszeit zu kurz – das macht uns müde und lustlos. Deshalb: Snacken Sie im Winter Vitamin-D-reiche Avocados, Pilze, Eier, Butter und fetthaltigen Fisch wie Lachs.


Tschüss-Schweinehund-Tipp 2:
Vitamin-Bomben. Vitamine sind die Stars des Winters. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt viel pflanzliche Nahrungsmittel, also Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Getreide. Vitamin C, E und A fördern
die Infektabwehr und schützen die Zellen.


Tschüss-Schweinehund-Tipp 3:
Luft anhalten und durch! Wechselduschen am Morgen vertreiben alle Sorgen. Warm anfangen und nach drei Minuten für etwa 20 Sekunden auf kalt drehen, dann wieder drei Minuten warm. Ein paar Mal wiederholen.


Tschüss-Schweinehund-Tipp 4:
Gut frühstücken. Sorgen Sie für einen leckeren und abwechslungsreichen Start in den Tag, mit dem Sie Ihren Protein- und Kohlenhydratspeicher auffüllen – zum Beispiel mit Porridge oder Müsli, Eiweißbrot oder Protein-Pancakes mit Obst.


Tschüss-Schweinehund-Tipp 5:
Bewegung. Frische Luft sorgt für einen klaren Kopf und fittes Immunsystem. Ob Sie joggen, walken, Rad fahren oder einfach spazieren gehen liegt ganz bei Ihnen. Am besten ist regelmäßiger Ausdauersport bei
mäßiger Kraftanstrengung – zum Beispiel 30 Minuten flott zu Fuß durch die Natur. Achtung: Kurze, intensive Intervalle stressen den Körper mehr als sie helfen.


Unser Bonus-Tipp:
Legen Sie das gesparte Geld doch direkt zur Seite – aufs Konto oder auf ganz andere Art. Die Sparda-Bank BW hat jede Menge Möglichkeiten auf für Sie.


Sie sind noch keine Sparda-Kund*in?

Das könnte Ihnen auch gefallen