Wohnen, Bauen & Garten

Nützliche Tipps für das Bauprojekt Traumhaus

Wo treten die häufigsten Baumängel auf, und wie geht man damit um? Warum ist Holz der beste Freund von Stauballergikern? Und wo gibt es die beste Baufinanzierung? Wir geben Ihnen die Antworten.

Baumängel sind der Normalfall

Mit durchschnittlich 22,6 Baumängeln ist beim Neubau eines Einfamilien- oder Doppelhauses zu rechnen. Zu diesem Ergebnis kommt die Baumängelstudie 2020 des Instituts für Bauforschung. Besonders häufig betroffen sind Innenputz, Innenausbau und Estrich. Weitere Fehlerschwerpunkte wurden in den Bereichen Rohbau, Statik und Dachkonstruktion sowie Wärmedämmung, Schallschutz und Brandschutz dokumentiert. Auch die Gebäudeabdichtung lässt häufig zu wünschen übrig. Mangel Nummer 1 ist laut Studie eine fehlerhafte Kellerabdichtung.

Dabei sein ist alles

Häuslebauer sollten möglichst viel Zeit auf ihrer Baustelle verbringen. Dabei lernt man nicht nur einiges über die handwerklichen Details des neuen Zuhauses: Wer den Baufortschritt selbst verfolgt und mit Fotos dokumentiert, schafft sich eine wichtige Beweisgrundlage, wenn später Baumängel auftauchen. Beim Erwerb eines Altbaus lohnt sich das Hinzuziehen eines unabhängigen Experten. Denn auf welche Mängel der Verkäufer hinweisen muss, ist eine juristische Grauzone. Ist der Vertrag erst einmal unterschrieben, muss der Käufer nachweisen, dass der Verkäufer einen vorhandenen Schaden bewusst vertuscht hat.

Prima Klima im Holzhaus

Hausstaub-Allergiker wissen das Wohnen in Trockenbau-Holzfertighäusern zu schätzen. Das Holz entzieht nämlich der Hausstaubmilbe ihre Lebensgrundlage: Die Feuchtigkeit. Holz weist zudem gute, natürliche Isoliereigenschaften auf, so dass weniger zusätzliche Dämmung nötig wird. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern ist der umweltfreundliche Baustoff längst auf dem Vormarsch. In manchen Neubaugebieten sind mittlerweile aber auch Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise zu finden.

Der einfache Weg zur Baufinanzierung

Es gibt viele Baufinanzierungskonzepte, aber nur eines passt perfekt zu Ihrer Lebensplanung. Welches das ist, finden Sie gemeinsam mit den erfahrenen Beratern der Sparda-Bank BW heraus. Noch einfacher geht es mit SpardaMyBaufi.

Ihr persönliches Finanzierungsportal begleitet Sie schnell und sicher vom Finanzierungsvorschlag bis zur Auszahlung. Die notwendigen Unterlagen reichen Sie einfach als Fotos ein. Versuch macht klug: Vom Finanzierungsrechner können Sie sich gleich einmal Ihren unverbindlichen Finanzplan vorschlagen lassen.

Das könnte Ihnen auch gefallen