Rising Stars!

Ein Projekt der Musikhochschulen Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg

„Rising Stars!“ ist ein gemeinsames Projekt der drei Musikhochschulen Karlsruhe*, Stuttgart* und Freiburg* - ermöglicht durch die Sparda-Bank Baden-Württemberg. Ausgewählte Absolventen der Studiengänge Master Solistenklasse und Konzertexamen aller drei Musikhochschulen werden auf ihrem Weg zu einer internationalen Karriere nachhaltig gefördert. Durch die Unterstützung der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg ist es möglich, zweimal im Jahr sechs junge Solisten im Rahmen von jeweils drei Konzerten in Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg mit einem ambitionierten Programm vorzustellen. Die Konzertveranstaltungen sind öffentlich. Eingeladen werden zudem Konzertmanager, Intendanten, Konzertveranstalter und Medienvertreter.

Die Auswahl der jungen Künstlerinnen und Künstler wird durch eine Kommission getroffen, in der neben Vertretern der drei Hochschulen Musiker von internationalem Renommee als externe Gutachter mitwirken. Hochbegabte Kinder und Jugendliche werden früh in den PreColleges gefördert. Musikalische Begabungen werden während des darauffolgenden Studiums an den Hochschulen in Karlsruhe, Stuttgart oder Freiburg persönlich wahrgenommen und individuell gefördert.

Das Ziel der „Rising Stars!“ ist es, durch die Konzerte den besten Absolventinnen und Absolventen Kontakte zu Musikvermittlern zu schaffen und ihnen Türen zu nationalen und internationalen Podien und Bühnen zu öffnen. Durch die Begegnungen auf den Konzerten soll es zu direkten Engagements kommen oder im Zuge einer besonderen Auszeichnung einzelnen jungen Künstlerinnen und Künstlern die Produktion einer CD oder die Erstellung einer professionellen HP finanziell ermöglicht werden.

* Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereichs der Sparda-Bank weitergeleitet.
Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Seite.