Wilhelma Theater – Mozart-Oper „Così fan tutte“ :

31.Januar - 12.Februar 2019: Wilhelma Theater Stuttgart

Wilhelma Theater – Mozart-Oper „Così fan tutte“ :

Beethoven und Wagner waren nicht unfehlbar. „Così fan tutte“, die heute als einzigartiges Meisterwerk anerkannte Opera buffa ihres Kollegen Wolfgang Amadeus Mozart, bedachten die beiden berühmten Komponisten mit abfälligen Kritiken. Das gesamte 19. Jahrhundert lang wurde die 1790 in Wien uraufgeführte Geschichte um zwei verliebte, neapolitanische Pärchen und einen reichlich heftigen Treuetest von den musikalischen Leitern der Opernhäuser als unmoralisch und albern abgetan. Zur Aufführung gelangte das Werk nur in entstellenden Bearbeitungen. Der verdiente Erfolg kam erst mehr als hundert Jahre nach Mozarts Tod.

Nun zeigt der international renommierte Regisseur Olivier Tambosi gemeinsam mit Studierenden der Opernschule an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (HMDK) seine Sicht auf eine der faszinierendsten und vieldeutigsten Schöpfungen der gesamten Operngeschichte. Begleitet wird die Inszenierung im Wilhelma Theater vom Stuttgarter Kammerorchester und Studierenden der Instrumentalklassen am HMDK.

Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Titel „So machen es alle“, wobei mit „alle“ eigentlich nur die Frauen gemeint sind. Zumindest nach Auffassung von Mozart und seinem kongenialen Librettisten Lorenzo da Ponte gerät das „schwache“ Geschlecht nämlich allzu schnell ins Wanken, wenn die Versuchung lockt. Was als harmloser Verkleidungsspaß beginnt, in dem zwei junge Männer inkognito jeweils die Partnerin des anderen zu verführen suchen, entwickelt sich zu einer laut Untertitel „Schule der Liebenden“, in der durchaus schmerzhafte Lektionen verkraftet werden müssen.

„Die Oper ist derart unanständig, dass sie in Deutschland meist italienisch gesungen wird“, stellte der große Loriot in seinem Opernführer fest. Man darf gespannt sein, wie das junge Nachwuchsensemble in Stuttgart die Umsetzung angeht.

Tickets für Sparda-Kunden (Kennwort „Mozart“) ab 12 Euro (zzgl. VVK-Gebühr).
Erhältlich nur unter www.reservix.de oder telefonisch unter 0711 2006-3806.

 
Für die regulären Vorstellungen stehen jeweils maximal 50 reduzierte Sparda-Tickets zur Verfügung. Sind diese vergriffen, ist keine Buchung von reduzierten Karten mehr möglich.

Nur für die Sparda-Bank-Vorstellung am 7. Februar 2019 gibt es keine zahlenmäßige Beschränkung der reduzierten Sparda-Tickets. Für die Premiere werden ausschließlich Karten zum regulären Preis angeboten.

 

 

 

Ort
Veranstaltungsort
Datum, Zeit
Tickets
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
Do, 31.01.19, 19:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
Fr, 01.02.19, 19:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
Sa, 02.02.19, 19:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
So, 03.02.19, 18:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
Di, 05.02.19, 19:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
Do, 07.02.19, 19:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
So, 10.02.19, 18:00
ab 12 Euro
Stuttgart
Wilhelma Theater Stuttgart
Di, 12.02.19, 19:00
ab 12 Euro
zurück zur Liste