Geld sparen & vermehren

Genau hingeschaut: Was kostet ein Auto wirklich?

Was kostet der Besitz eines Autos? Details der Kfz-Versicherung

Was kostet es (neben der Anschaffung), ein Auto zu besitzen? Kann und will ich mir das überhaupt leisten? Wo kann ich sparen? Denn da kommt einiges zusammen: zum Beispiel die Kraftstoffkosten, Wartung, vielleicht eine Garage, die Kfz-Steuer und natürlich die Versicherung. Wer in Deutschland ein Auto besitzt, muss dafür eine Kfz-Versicherung haben. Aber welche ist die richtige? Wo kann ich sparen, wo lieber nicht? Auf die Details kommt’s dabei an. Die haben wir für Sie unter die Lupe genommen.

Detail 1: Billig ist nicht günstig

Vergleichen Sie die Leistungspakete genau. Die attraktivste Prämie kann schnell steigen, wenn Sie die Parameter an Ihre reale Situation anpassen.

Detail 2: Freiwillig ist die bessere Wahl

Der Kasko-Schutz ist bei jeder Kfz-Versicherung eine freiwillige Erweiterung – die wir dringend empfehlen. Die Teilkasko beispielsweise deckt Schäden durch Einbruch, Naturgewalten oder Tierbisse ab. Die Vollkasko bietet unter anderem Schutz bei selbstverschuldeten Schäden. Achtung: Allein in Teil- und Vollkaskoverträgen gibt es rund 40 unterschiedliche Vertragsbestimmungen, je nach Versicherung.

Detail 3: Die Mindestsumme ist (oft) nicht genug

Die Mindestdeckungssummen von Personen- und Sachschäden sind gesetzlich vorgeschrieben. Wir empfehlen: Gehen Sie auf den Höchstbetrag. Das wirkt sich im Beitrag kaum aus – macht im Fall des Falles aber einen großen Unterschied.

Detail 4: Reisen ist gefährlich

Sie sind mit Ihrem Auto viel unterwegs, auch außerhalb Deutschlands? Achten Sie bei Ihrer Kfz- Haftpflichtversicherung darauf, dass sie sie auch bei Unfällen mit Mietwagen greift.

Detail 5: Katzen sind keine Wildschweine

Siehe Detail 2 – die Teilkasko deckt Unfälle mit Tieren ab. Aber Vorsicht: Gilt die Abdeckung nur für Haarwild? Darunter fallen zwar Wildschweine, Füchse und andere Waldbewohner, nicht aber Hunde, Katzen & Co. Und auch beim klassischen Marderbiss gibt es Unterschiede; hier wird oft nur das zerstörte Teil, nicht aber der Folgeschaden bezahlt. Besser genau hinschauen!

Herbstzeit ist Wechselzeit: Bis 30.11. Kfz-Versicherung wechseln und kräftig sparen

Bei einem Wechsel können Sie kräftig sparen – so wie es schon 1,9 Millionen andere KfZ-Versicherte dieses Jahr getan haben. Fragen Sie die Experten. Die Profis von meineVersicherungswelt checken Ihren aktuellen Versicherungsschutz und zeigen Ihnen, bei welchem Anbieter Sie das beste Paket aus Leistung und Preis bekommen.

Das könnte Ihnen auch gefallen