Vorsorge & Absicherung

Makeln ist kein Makel

Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter sind zwei verschiedene Berufe. Viele Verbraucher kennen den Unterschied nicht.

Der Unterschied ist rasch erklärt: Versicherungsvertreter*innen handeln im Auftrag der Versicherungsunternehmen. Ziel ist, die Produkte des jeweiligen Anbieters zu verkaufen. Für jeden Abschluss gibt es eine entsprechende Provision. Versicherungsmakler*innen sind dagegen keinem bestimmten Versicherungsunternehmen verpflichtet. Ihre Aufgabe ist es, die bestehenden Verträge ihrer Kundinnen und Kunden in deren Auftrag zu verwalten, im Blick zu behalten und Bescheid zu sagen, wenn zum Beispiel woanders bessere Konditionen angeboten werden.

Hinter dem neuen Internetportal meineversicherungswelt.de stehen die Versicherungsmakler der SpardaVersicherungsservice GmbH, einer Tochtergesellschaft der Sparda-Bank. Sie stehen voll und ganz auf der Seite ihrer Mandanten*innen. Selbstverständlich bietet auch meineVersicherungswelt Vergleichsrechner für den raschen Überblick. Doch die Fachleute prüfen die ihnen anvertrauten Policen genau auf eventuell offene Risiken, zu hohe Preise und mehr. Ebenso wichtig ist ihre persönliche Beratung bei Versicherungswechsel und -neuabschlüssen. Denn in der Realität sind die meisten Versicherungsarten hoch komplex und sollten sorgfältig auf die Berufs- und Lebenssituation der Versicherten abgestimmt werden. Obendrein fungiert jeder Kunden-Account als virtueller Ordner: Alle Versicherungsverträge sind darin enthalten und können mit einem Klick eingesehen und verglichen werden. 

Der komplette Service ist für die Nutzer*innen kostenlos.

Das könnte Ihnen auch gefallen