Gesellschaftliches Engagement

Die Sparda-Bank BW feiert Ihren 125. Geburtstag

Die allererste und heute größte Sparda-Bank Deutschlands wurde am 6. Mai 1896 in Karlsruhe gegründet. Aus dem „Spar und Vorschuss Verein der badischen Eisenbahnbeamten“ entstand die Sparda-Bank Baden-Württemberg.

Es war die erste Sparda-Bank in Deutschland, auch wenn sie damals noch einen anderen Namen hatte: Am Mittwoch, 6. Mai 1896 wurde der „Spar- und Vorschuss Verein der badischen Eisenbahnbeamten“ in Karlsruhe gegründet. Der Siegeszug der Dampflokomotive hatte die Genossenschaft aufs Gleis gesetzt. Denn das rasch wachsende Schienennetz sorgte zwar für viele, neue Arbeitsplätze. Doch durch Schicht- und Fahrdienste und das Arbeiten fern ihres Wohnorts kamen für die Eisenbahner gewöhnliche Banköffnungszeiten selten in Frage. Auch Darlehen blieben ihnen angesichts ihres meist geringen Einkommens bei „normalen“ Banken häufig verwehrt. Die junge Genossenschaft machte mit diesen Benachteiligungen Schluss. Viele regionale Eisenbahn-Spar- und Darlehenskassen folgten und sicherten ihren Mitgliedern einen bescheidenen Wohlstand. Das Angebot dieser neuen Form von Finanzunternehmen konnte in dieser Zeit als sehr innovativ und kundenfreundlich gelten. Geldabheben war zum Beispiel an Fahrkartenschaltern und Gepäckausgaben möglich.

Weitere Meilensteine unserer Entwicklung

Ab 1974 öffneten sich die Eisenbahner-Banken allen Arbeitnehmern und Rentnern. Der Name Sparda-Bank wurde 1978 eingeführt. Die Sparda-Bank Baden-Württemberg entstand 1999 aus der Fusion zwischen den Sparda-Banken Karlsruhe und Stuttgart.

Freuen Sie sich auf unsere Geburtstagsüberraschungen!

Das Vertrauen der Mitglieder in unser Verantwortungsbewusstsein, unsere Fairness und Kompetenz hat die regionale Genossenschaftsbank im Lauf ihrer Geschichte zur drittgrößten Genossenschaftsbank und zur größten Sparda-Bank in Deutschland heranwachsen lassen. Bis heute glänzen wir nicht mit „Bankpalästen“, sondern mit einer Service- und Kundenorientierung, die ihres gleichen sucht. Auch soziales Engagement spielt bei uns bis heute eine Hauptrolle. Kurz: Über 125 Jahre hinweg sind wir eine Bank geblieben, in der sich Menschen für Menschen einsetzen. Darum feiern wir in unserem Jubiläumsjahr auch keine großen Feste. Lieber halten wir einige schöne Geburtstagsüberraschungen für unsere Kunden bereit. Bleiben Sie gespannt!

Das könnte Ihnen auch gefallen